Document Actions

Das Herz der Pfalz schlägt für den FCK!

FCK-LogoEin Wort vorweg: Wenn Sie kein Fußballfreund sind, dann überspringen Sie diesen Abschnitt!

Warum?

Weil sich das Leben in Kaiserslautern um den Ball dreht - zumindest während der Saison. Denn Fußball und Kaiserslautern gehören zusammen. Eine ganze Region hängt am FCK und fiebert mit, wenn es "uffm Betze" richtig rund geht. Die "Roten Teufel", wie die Enkel des wohl bekanntesten Spielers des FCK, nämlich Fritz Walter, genannt werden, prägen das tägliche Leben - auch wenn der Verein im Moment  nur zweitklassig spielt. Mitten in der Stadt erhebt sich das Fritz-Walter-Stadion wie eine Festung auf dem Betzenberg. Der Name der Stadt ist noch heute ganz eng mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 1954 verbunden. Bisheriger Höhepunkt war sicher die Fußballweltmeisterschaft 2006, als sich Kaiserslautern der Welt als kleinster und sympatischster Austragungsort präsentierte.

Es muss ja nicht immer der "große" Fußball sein, auch die Jugendarbeit kommt hier nicht zu kurz.

Der FCK als der größte Sportverein hier in Kaiserslautern beheimatet zudem weitere Sektionen, wo man selbst aktiv werden kann, z.B. Handball, Basketball, Hockey, Leichtathletik, Triathlon, eine Running-Abteilung und sogar Boxen. Wer hätte das gedacht.


Fußball ist in Kaiserslautern ein Stück Lebensart.

unterstützt durch ...